Prof. Dr. Dieter Langewiesche präsentiert seine Forschung zu: “Was bedeutet nationale Identität” am Lehrstuhl für Sozialpsychologie

Der Lehrstuhl für Sozialpsychologie lädt herzlich ein zu:

Prof. Dr. Dieter Langewiesche

Universität Tübingen

Was bedeutet nationale Identität?

Donnerstag, den 27.06.2018, 18:00 – 20:00 Uhr (c.t.)

Carl-Zeiß-Straße 3 – Hörsaal 8

Dieter Langewiesche ist ist ein deutscher Historiker und zählt zu den führenden Experten für die Geschichte des Nationalismus und Liberalismus. eine Arbeitsschwerpunkte sind Bürgertum und Liberalismus, Arbeiterschaft und Arbeiterbewegung, Nation und Nationalismus. Langewiesche veröffentlichte Studien zu den Revolutionen von 1848 und zu den Entwicklungen, aus denen im 19. und 20. Jahrhundert Nationalstaaten hervorgingen. Langewiesche vertritt die These, dass Nationalismus in allen Phasen nationaler Bewegungen zugleich Partizipation und Aggression beinhaltet.

Langewiesche erhielt, unter anderem, Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Zudem wurde ihm 2013 das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen.